Land Rover

Land Rover Discovery Sport zieht einen Zug

20. Jun 2016Keine KommentareAktuelles

Der neue Land Rover Discovery Sport hat EIGENTLICH eine maximale Anhängelast von 2.500 kg. Wie Land Rover jetzt bewies, ist aber auch ein 108 Tonnen schwerer Zug kaum ein Problem.

Neue schon gefahren: Range Rover Evoque Cabriolet

11. Apr 20163 KommentareAktuelles

Range Rover macht die SUV-Gemeinde um eine Kuriosität reicher. Oder doch die Cabrio-Fraktion? Dann eben beide: Das Evoque Cabriolet ist da!

TEST: Range Rover Evoque 2,0 TD4 150 Aut. SE

23. Jan 2016Keine KommentareTests

Evoqulution: Der chice Kompakt-Rangie nach der Modellpflege. Leicht geliftet und modellgepflegt geht der Range Rover Evoque in sein fünftes Produktionsjahr.

Land Rover Discovery Sport 2,2 SD4 4WD AT HSE

04. Mrz 2015Keine KommentareTests

Land Rover und Range Rover rücken noch dichter zusammen: Zum Discovery gesellt sich ab sofort ein kleiner Bruder, der Discovery Sport. Was er an- und abseits der Straßen kann? Einfach weiterlesen.

Range Rover Sport 3,0 SDV6 Hybrid Autobiography Dynamic

08. Feb 2015Keine KommentareTests

Macht Sinn: Bei Range Rover finden Diesel- und Elektromotor zu einem harmonischen Hybrid zusammen.

Land Rover Discovery 2,7 TdV6 HSE Aut.

24. Nov 2014Keine KommentareTests

Exzellenter Offroader, jetzt auch luxuriös und komfortabel: Land Rover Discovery Land-Haus Unter den vier Modellen von Land Rover bietet der Discovery das breiteste Spektrum – mindestens so geländegängig wie das Arbeitstier Defender, dabei so alltagstauglich wie der kleine Freelander und beinahe so nobel wie der große Range Rover. Neu ist die Integration der selbsttragenden Karosserie in einen Fahrwerks-Rahmen, der die im Gelände nötige Steifigkeit bringt. Das ebenfalls neue Terrain Response“-System – zusammen mit der Luftfederung ab Ausstattung SE serienmäßig – verfügt über fünf Einstellungen: ein Normal-Programm, einen „Gras/Schotter/ Schnee“-Modus für glatten Untergrund sowie drei spezielle Offroad-Programme. Entsprechend dem Untergrund regelt […]

Test: Land Rover Discovery 3,0 TDV6 HSE

21. Feb 2010Keine KommentareTests

Optisch verjüngt, technisch verbessert, motorisch optimiert: Land Rover Discovery TDV6, der Lord of Matsch.

Land Rover Freelander 2,2 TD4_e DPF SE

22. Jul 2009Keine KommentareTests

Der erste SUV mit Start/Stopp-Automatik Einen SUV mit einer Start/Stopp-Automatik auszurüsten, macht Sinn. Zu Sprit-Schluckern werden die Allzweck-Vehikel zwar erst, wenn sie fahren (vor allem überland), dennoch lässt sich die Verbrauchsbilanz damit spürbar verbessern. Und dass Stadt- Straßen zum bevorzugten Einsatzgebiet vor allem kleiner und kompakter SUV zählen, ist ja längst kein Geheimnis mehr. Land Rover realisiert das kontrollierte Motor-Absterben jetzt erstmals bei einem Geländegänger, damit mutiert der Diesel-Freelander, das Einstiegsmodell des Hauses, zum sparsamsten je gebauten Auto in der Firmengeschichte. Konkret verringert sich der Normverbrauch beim TD4 um 0,8 Liter oder fast 10 Prozent, im Stadt-Betrieb sollen Einsparungen von […]

Land Rover Discovery 2,7 TdV6 HSE Aut.

23. Okt 2008Keine KommentareTests

Komfortables Landhaus auf vier Rädern FAHREN & FÜHLEN Laufruhe, niedriger Geräuschpegel und Bulligkeit sind die Haupteigenschaften des V6-Diesels, der Motor spricht prompt an, wird jedoch gebremst von der zwar weich, aber träge schaltenden Automatik. Leichtgängige Lenkung. Komfortable Luftfederung, kraftvolle Bremsen. Echter Geländegänger, auch dank Allradantrieb mit fünf Programmen (von schlammig bis felsig). Bequemes Gestühl, durchschaubare E-Verstellung. PLATZ & NUTZ Platzangebot vorne großzügig, hinten mehr als ausreichend. Dritte Sitzreihe gegen Aufpreis. Hoher Kofferraum-Nutzfaktor durch voll versenkbare Rücksitze. Zahlreiche Ablagen. Geteilte Heckklappe. Gute Übersicht. DRAN & DRIN Reichhaltige HSE-Ausstattung, von Klimaautomatik über CD-Radio mit 9 LS plus Wechsler und Leder bis Bi-Xenon […]

Land Rover Freelander 2,2 Td4 AT HSE

01. Mai 2008Keine KommentareTests

Die englische Art zu reisen & zu klettern: komfortabel, kraxel-kompetent und kostenintensiv FAHREN & FÜHLEN Der Vierzylinder-Diesel ist gut gedämmt, sein ausgeprägtes Turboloch wird von der reaktionsschnellen Automatik gut kaschiert. Direkte und präzise Lenkung, hoher Fahrkomfort. Tadellose Bremsen. Hohe Offroad-Kompetenz: Vier schaltbare Software-Programme passen Motorsteuerung, ESP und Haldex-Kupplung an alle Fahrbedingungen an. Komfortable Sitze mit einfacher E-Verstellung. PLATZ & NUTZ Ausreichend Platz für fünf Erwachsene, großer und glattflächiger Kofferraum. Fondbank und Lehnen lassen sich 2:1 umlegen, der Boden bleibt dabei eben. Übersichtliches Cockpit mit teils eigenwilliger Bedienung. DRAN & DRIN Die Top-Ausstattung HSE enthält bereits Klimaautomatik, Hifi-Radio mit CD-Wechsler, Lederpolsterung, […]

Land Rover Defender 110 DCPU E

28. Jan 2008Keine KommentareTests

Land Rover Defender, ein Spezialist der besonderen Sorte: Im schweren Gelände Spaßmacher oder Arbeitstier, auf der Straße verlangt der Kult-Brite Demut, Umsicht und Geduld Wer einen günstigen Geländewagen sucht, stolpert leicht über den Land Rover Defender. Ab 25.200 Euro ist der kultig-klassische Engländer zu haben. Doch Vorsicht! Mit VW Tiguan, Toyota RAV4 und Konsorten hat der Defender so viel gemein wie ein Porsche GT2 mit einem Audi A5.Unser Testwagen ist ein Double-Cab Pick-up“, eine von nicht weniger als elf Karosserie-Varianten, die auf Radständen von 90, 110 und 130 Zoll angeboten werden. Der 110 DCPU bietet Platz für fünf genügsame Passagiere […]

Land Rover Freelander 2,2 Td4 HSE

29. Mai 2007Keine KommentareTests

Füllt die Lücke zwischen fernöstlichen Billig- und deutschen Nobel-SUV: Land Rover Freelander FAHREN & FÜHLEN Einmal in Schwung gekommen, taucht der vibrationsarme und gut gedämmte Vierzylinder-Diesel brav an. Knackige Schaltung, weite Getriebe-Abstufung. Erstaunlich direkte und präzise Lenkung, hoher Federungskomfort. Im Grenzbereich neutral, die Lastwechselreaktion hat das ESP im Griff. Tadellose Bremsen. Komfortable Sitze mit wenig Schenkelauflage und einfacher E-Verstellung. STOCK & STEIN Simples, doch verblüffend effektives Allrad-Konzept: Vier schaltbare Software-Programme passen Motorsteuerung, ABS, ESP und Haldex-Kupplung an alle Fahrbedingungen an. Gute Geländegängigkeit auch ohne Differenzialsperren und Getriebe-Untersetzung, Grenzen setzt nur die mäßige Bodenfreiheit. PLATZ & NUTZ Ausreichend Platz für fünf […]