Test: Mercedes E 350 CDI T 4MATIC Avantgarde

2. März 2010
5.571 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Mercedes Benz
Klasse:Kombi
Antrieb:Allrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:231 PS
Testverbrauch:8,4 l/100km
Modelljahr:2010
Grundpreis:70.023 Euro

Keine Frage, die Rolle des Baureihen-Topmodells macht dem E 63 AMG keiner streitig. Mit ballerndem 525 PS-V8 vereint er die Vorzüge einer Oberklasse-Limou­si­ne (respektive eines Kombis) mit den Fahrleistungen eines Super­sportwa­gens. Wie dem auch sein, der Testwagen hier im Bild kostet in der Grundausführung fast exakt die Hälfte des AMG-Bombers, bietet dazu Allradantrieb und muss sich mit 540 New­tonmetern Maximal-Drehmoment auch nicht verstecken. Dazu bewegt sich der Top-Diesel mit den halben Sprit­kosten des Top-Benziners.

Noch günstiger fährt, wer auf Allradantrieb verzichtet, das macht minus 4000 Euro in der Anschaffung und rund einen halben Liter Sprit alle 100 Kilometer. Aller­dings: Gerade bei einem derart souveränen Auto sollte man nicht an der falschen Stel­le spa­ren – wer so viel Geld ausgibt, will die Leistung auch verlustfrei konsumieren. Bil­lig sind auch BMW 5er Touring und Audi A6 Avant nicht (wenn auch et­was güns­ti­ger zu haben) – doch nicht nur beim Lade­raum kann dieser Benz punk­ten, die bei­den Hauptkonkurrenten haben schon einige Jahre am Buckel und har­ren bereits ihrer Nachfolger.

Fahren & Fühlen – Souverän treibt der große und kultivierte Diesel den schweren Wagen voran, dazu passt die tadellose Automatik. In der Avantgarde-Ausführung mit feiner Di­rekt­len­kung (da stören nur die geringen Rückstellkräfte) und Sportfahrwerk mit ge­nug Rest­komfort. Unauffällig-effizienter Allradantrieb. Überraschend agil, pro­blem­los in schnellen Kurven, dabei nur leichte Lastwechsel-Schwenks. 1A-Bremsen, optimale Sitze.

Platz & Nutz – Sehr viel Platz für Passagiere und Gepäck. Kofferraum mit zahlreichen praktischen Einräum-Details wie etwa niedrige Ladekante, Niveauregulierung, E-Heckklappe, einfache Umlege-Fondbank, autom. Gepäckrollo, Taschenhaken, Transport-Box. Gegen Aufpreis: Laderaum-Management und Zusatz-Bank im Kofferraumboden. Fein: genug Ablagen, großer Tank, gute Ergonomie, einfache Bedie­nung.

Dran & Drin – Ordentliche, dem Kaufpreis aber nicht ganz angemessene Serien-Mitgift. Zahllose Extras im Angebot, zum Teil richtig teuer. Hochwertige Materialien, solide Verar­beitung.

Sicher & Grün – Umfangreiches Sicherheits-Paket serienmäßig, dazu reichlich Optionen wie inte­grier­te Kindersitze, Fond-Seitenairbags oder Spurwechsel- und Toterwinkel-Warner sowie Radar-Abstandsregler inklusive Brems-Funktion. Abgase Euro 5-fit, Ver­brauch fast vernünftig.

Preis & Kosten – So teuer ist kein vergleichbarer Kombi am Markt, dafür gibt’s vier Jahre Neuwagen-Garantie sowie 30 Jahre Mobilitäts- und Anti-Durchrost-Versprechen. Absolut ge­sehen hoher Wert­verlust.

IMG_8667

Ab sechs Zylindern sitzt der Automatik-Wählhebel beim E in der Lenksäule, Lenk­rad-Wipptasten sind Serie.

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Keine Frage, die Rolle des Baureihen-Topmodells macht dem E 63 AMG keiner streitig. Mit ballerndem 525 PS-V8 vereint er die Vorzüge einer Oberklasse-Limou­si­ne (respektive eines Kombis) mit den Fahrleistungen eines Super­sportwa­gens. Wie dem auch sein, der Testwagen hier im Bild kostet in der Grundausführung fast exakt die Hälfte des AMG-Bombers, bietet dazu Allradantrieb und muss sich mit 540 New­tonmetern Maximal-Drehmoment auch nicht verstecken. Dazu bewegt sich der Top-Diesel mit den halben Sprit­kosten des Top-Benziners. Noch günstiger fährt, wer auf Allradantrieb verzichtet, das macht minus 4000 Euro in der Anschaffung und rund einen halben Liter Sprit alle 100 Kilometer. Aller­dings: Gerade bei einem derart souveränen Auto sollte man nicht an der falschen Stel­le spa­ren – wer so viel Geld ausgibt, will die Leistung auch verlustfrei konsumieren. Bil­lig sind auch BMW 5er Touring und Audi A6 Avant nicht (wenn auch et­was güns­ti­ger zu haben) – doch nicht nur beim Lade­raum kann dieser Benz punk­ten, die bei­den Hauptkonkurrenten haben schon einige Jahre am Buckel und har­ren bereits ihrer Nachfolger. [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/2" css=".vc_custom_1446571503268{padding-top: 5px !important;}"][vc_column_text el_class="testkategorien"]Fahren & Fühlen - Souverän treibt der große und kultivierte Diesel den schweren Wagen voran, dazu passt die tadellose Automatik. In der Avantgarde-Ausführung mit feiner Di­rekt­len­kung (da stören nur die geringen Rückstellkräfte) und Sportfahrwerk mit ge­nug Rest­komfort. Unauffällig-effizienter Allradantrieb. Überraschend agil, pro­blem­los in schnellen Kurven, dabei nur leichte Lastwechsel-Schwenks. 1A-Bremsen, optimale Sitze. Platz & Nutz - Sehr viel Platz für Passagiere und Gepäck. Kofferraum mit zahlreichen praktischen Einräum-Details wie etwa niedrige Ladekante, Niveauregulierung, E-Heckklappe, einfache Umlege-Fondbank, autom. Gepäckrollo, Taschenhaken, Transport-Box. Gegen Aufpreis: Laderaum-Management und Zusatz-Bank im Kofferraumboden. Fein: genug Ablagen, großer Tank, gute Ergonomie, einfache Bedie­nung. Dran & Drin - Ordentliche, dem Kaufpreis aber nicht ganz angemessene Serien-Mitgift. Zahllose Extras im Angebot, zum Teil richtig teuer. Hochwertige Materialien, solide Verar­beitung. Sicher & Grün - Umfangreiches Sicherheits-Paket serienmäßig, dazu reichlich Optionen wie inte­grier­te Kindersitze, Fond-Seitenairbags oder Spurwechsel- und Toterwinkel-Warner sowie Radar-Abstandsregler inklusive Brems-Funktion. Abgase Euro 5-fit, Ver­brauch fast vernünftig. Preis & Kosten - So teuer ist kein vergleichbarer Kombi am Markt, dafür gibt’s vier Jahre Neuwagen-Garantie sowie 30 Jahre Mobilitäts- und Anti-Durchrost-Versprechen. Absolut ge­sehen hoher Wert­verlust.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/2"][vc_column_text css=".vc_custom_1493711216708{margin-top: 0px !important;margin-bottom: 0px !important;}"][/vc_column_text][vc_column_text css=".vc_custom_1493711089479{margin-top: 0px !important;padding-top: 10px !important;padding-right: 10px !important;padding-bottom: 10px !important;padding-left: 10px !important;background-color: #f2f2f2 !important;}"]Ab sechs Zylindern sitzt der Automatik-Wählhebel beim E in der Lenksäule, Lenk­rad-Wipptasten sind Serie.[/vc_column_text][vc_empty_space height="5px"][vc_column_text][taq_review][/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row css=".vc_custom_1446570885481{padding-top: 15px !important;}"][vc_column][vc_tabs][vc_tab title="Technik" tab_id="ed3d3eb5-217d-33e84-3247fc4d-cdaf"][vc_column_text]V6, 24V, Turbo, 2987 ccm, 170 kW (231 PS) bei 3800/min, max. Drehmoment 540 Nm bei 1600–2400/min, Siebengang-Automatik, Allradantrieb, Scheibenbremsen v/h (bel.), L/B/H 4895/1854/1471 mm, Radstand 2874 mm, 5 Sitze, Wendekreis 11,3 m, Reifen­di­mension 245/45 R 17, Tankinhalt 80 l, Reichweite (bis Tankreserve) 845 km, Koffer­raum­­volumen 695–1950 l, Leergewicht 1915 kg, zul. Gesamtgewicht 2565 kg, max. Anh.-Last 2100 kg, 0–100 km/h 7,5 sec, Spitze 235 km/h, Steuer (jährl.) € 963,60, Werk­­stätten in Österreich 102, Inspektion/Ölwechsel verschleißabhängig, Norm­ver­brauch (Stadt/außerorts/Mix) 9,4/6,4/7,6 l, Testverbrauch 8,4 l Diesel, CO2 (Norm/Test) 200/221 g/km[/vc_column_text][/vc_tab][vc_tab title="Serienausstattung" tab_id="f1a43670-69b9-103e84-3247fc4d-cdaf"][vc_column_text]Front-, vordere Seiten- und durchgehende Kopfairbags, Fah­rer-Knieairbag, ESP, Bremsassistent, Müdigkeits-Warner, aktive Motorhaube, Rei­fendruckkontrolle,  autom. abblend. Innenspiegel, Isofix, E-Heckklappe, 2:1 klapp­bare Fondlehne, Lenkrad-Wipptasten, Klimaautomatik, Bi-Xenon-Kur­venlicht, au­to­matisches Abblenden, LED-Tagfahrlicht, Holz-…

7.6

FAZIT

Souveräner Groß-Kombi ums große Geld.

Fahren & Fühlen
Platz & Nutz
Dran & Drin
Sicher & Grün
Preis & Kosten
User-Wertung : Sei der Erste !
8

V6, 24V, Turbo, 2987 ccm, 170 kW (231 PS) bei 3800/min, max. Drehmoment 540 Nm bei 1600–2400/min, Siebengang-Automatik, Allradantrieb, Scheibenbremsen v/h (bel.), L/B/H 4895/1854/1471 mm, Radstand 2874 mm, 5 Sitze, Wendekreis 11,3 m, Reifen­di­mension 245/45 R 17, Tankinhalt 80 l, Reichweite (bis Tankreserve) 845 km, Koffer­raum­­volumen 695–1950 l, Leergewicht 1915 kg, zul. Gesamtgewicht 2565 kg, max. Anh.-Last 2100 kg, 0–100 km/h 7,5 sec, Spitze 235 km/h, Steuer (jährl.) € 963,60, Werk­­stätten in Österreich 102, Inspektion/Ölwechsel verschleißabhängig, Norm­ver­brauch (Stadt/außerorts/Mix) 9,4/6,4/7,6 l, Testverbrauch 8,4 l Diesel, CO2 (Norm/Test) 200/221 g/km

Front-, vordere Seiten- und durchgehende Kopfairbags, Fah­rer-Knieairbag, ESP, Bremsassistent, Müdigkeits-Warner, aktive Motorhaube, Rei­fendruckkontrolle,  autom. abblend. Innenspiegel, Isofix, E-Heckklappe, 2:1 klapp­bare Fondlehne, Lenkrad-Wipptasten, Klimaautomatik, Bi-Xenon-Kur­venlicht, au­to­matisches Abblenden, LED-Tagfahrlicht, Holz- oder Alu-Dekor, CD-Radio mit 8 LS und AUX-Anschluss, Bluetooth-Frei­sprecheinr., teilelektr. Vor­dersitze, Multi­funk­ti­ons­lenkrad, Licht- u. Regen­sensor, Aluräder, Hinterachse mit Luftfederung u. Ni­veau­­regulierung, Tempomat, Dachreling, Sportfahrwerk etc.

Fahrassistenz-Paket (Radar-Tempomat, autom. Bremssystem, Spur­wech­sel- und Toterwinkel-Warner) € 2984,−, Seitenairbags im Fond plus Gurt­kraftbe­gren­zer € 526,−, Einparkhilfe inkl. Parkführung € 1012,−, Leder­polsterung € 2378,−, Multimedia System (Festplatten-Navi, Bluetooth, Sprach­eingabe etc.) € 3236,−, HiFi-Soundsystem mit 14 LS € 1099,−, TV-Tuner € 1379,−, Fond-Enter­tainment € 2711,−, E-Sitzver­stellung v mit Memory € 1738,−, el. klappb. Außen­spie­gel (fahrerseitig autom. abblend.) € 539,−, Multikontur-Sitze € 719,−, Klapp­sitzbank im Laderaum ab € 1265,−, Laderaum-Management € 373,−, Sitz­heizung v/h € 473,−/473,−, Sitz-Klimatisierung v € 1472,−, 18 Zoll-Aluräder ab € 939,−, schlüsselloser Zugang € 1239,−, getönte Fond-Scheiben € 539,−, Ski­sack € 266,−, Schnitt­stelle iPod & USB € 280,−, Metallic-Lack € 1205,− etc.

Kommentar abgeben