Vorstellung Facelift Hyundai i20

11. September 2023
Keine Kommentare
1.652 Views
Aktuelles

Facelift Hyundai i20: Der koreanischen Vertreter im Kleinwagensegment wurde aufgefrischt, um weiterhin Update zu sein in Sachen Technologie, Sicherheit, Komfort und Sportlichkeit.

Design Exterieur

Der neue i20 soll durch sein schlankes und modernes Äußeres bestechen. Die Form und das Design des vorderen Stoßfängers sowie des Kühlergrills wurden adaptiert, um ein elegantes Aussehen mit sportlichen Elementen zu schaffen. Das Heck zeichnet sich durch einen neu gestalteten Stoßfänger und ein auffälliges Rückleuchten-Design aus. Neu gestaltet wurde auch das Design der 16-und 17-Zoll Leichtmetallfelgen. Dank des niedrigen Dachprofils und des langen Radstandes, behält das Modell seine sportliche Haltung bei. Diese Attribute verbessern die Aerodynamik des Fahrzeugs, indem sie den Luftwiderstand verringern, was wiederum dem Fahrverhalten zu Gute kommt und die Kraftstoffeffizienz steigert. Eine dynamische Lichtsignatur unterstreicht den markanten Gesamteindruck, der durch die Z-förmigen LED-Rückleuchten unterstrichen wird.

 

Raumgefühl und Komfort

Der Innenraum soll ein luftiges Gefühl vermitteln und wirkt gleichzeitig skulptural und ansprechend wirken. Das Armaturenbrett ziert eine horizontale Lamellenstruktur, die das Erkennungsmerkmal im Innenraum darstellt. Das Modell bietet 352 Liter Kofferraumvolumen bei aufgestellter und 1.165 Liter bei umgeklappter Rücksitzlehne.

Konnektivität

Der neue i20 soll klassenbeste Konnektivität mit einer Reihe von Hightech Merkmalen bieten, wie einem 4.2-Zoll-LCD-Bordcomputer, USB Typ-A und USB Typ-C Anschlüsse, e-Call der zweiten Generation auf Basis des 4G-Netzes und Over-the-Air (OTA) updates des Kartenmaterials für das optionale Navigationssystem. Apple CarPlay und Android Auto ermöglichen, die Funktionen des iPhones und Android- Smartphones auf dem Display zu spiegeln. Induktives Laden von Smartphones ist – ausstattungsabhängig – ebenfalls verfügbar. Der neue i20 bietet das neueste Bluelink®-Telematik-Update mit einem kostenlosen dreijährigen Bluelink®-und einem kostenlosen dreijährigen OTA-Abonnement.

Sicherheit

Der neue i20 ist serienmäßig mit einer Vielzahl von Hyundai Smart Sense Sicherheitsfunktionen ausgestattet. Der Notbremsassistent erkennt jetzt auch Radfahrer. Ist der Spurfolgeassistent aktiviert, bleibt das Fahrzeug mittig in der Fahrspur. Außerdem sind optionale Sicherheitssysteme erhältlich, wie z. B. der Querverkehrswarner hinten, dieser warnt beim Rückwärtsfahren aus Bereichen mit schlechter Sicht vor seitlich heranfahrenden Fahrzeugen.

Der Tote-Winkel-Assistent nutzt zwei Radarsensoren im unteren hinteren Stoßfänger, um Sie vor Verkehrsteilnehmern im toten Winkel zu warnen. Sobald Sie den Blinker in diese Richtung setzen, ertönt ein Warnsignal und das System bremst selektiv einzelne Räder, um den Wagen wieder in die Spur zurückzuholen. Die navigationsbasierte intelligente Geschwindigkeitsregelung nutzt das Navigationssystem des Fahrzeugs, um Kurven auf Autobahnen vorauszusehen und die Geschwindigkeit für eine sichere Fahrt anzupassen.

Fahrleistungen

Der neue i20 bietet zwei Motorvarianten mit zwei verschiedenen Getrieben, die für noch effizienteres Fahren sorgen sollen. An der Spitze der Motorenpalette steht ein 1.0 T-GDi Motor mit 100 PS oder 120 PS (erhältlich für die N Line ab 2024) zur Verfügung. Der i20 in Kombination mit dem 1.0 T-GDi Motor kann optional mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (7DCT) oder mit einem präzise geführten 6-Gang Schaltgetriebe kombiniert werden. Die 120 PS Variante der N Line ist serienmäßig mit einer 48V Einheit und einem intelligenten Sechsgang-Schaltgetriebe (iMT) ausgestattet (erhältlich im Frühjahr 2024). Geht man vom Gas, kann das iMT den Motor vom Getriebe abkoppeln und so effektiv Kraftstoff sparen, indem das Fahrzeug bei eingelegtem Gang in den Leerlaufmodus geht. Als Einstiegsmotorisierung ist auch ein 1.2-Liter-MPi-Vierzylindermotor erhältlich. Er leistet 84 PS und verfügt über ein 5-Gang-Schaltgetriebe.

 

i20 N Line

Der i20 N Line soll ein auffälliges Statement mit sportlichen Designelementen sein, die von der leistungsstarken N-Serie von Hyundai inspiriert sind (Test des Vorgänger-Modells hier) . Neben seinen exklusiven Designmerkmalen bietet der neue i20 N Line auch einen sportlicheren Gesamteindruck. Die 1.0 Liter T-GDI-Version bietet ein verfeinertes Fahrwerk, ein besseres Ansprechverhalten und einen verbesserten Auspuffsound für ein noch sportlicheres Fahrerlebnis. Wie auch das Grundmodell wird der i20 N Line mit den neuesten Hyundai Smart Sense Sicherheitsfunktionen und aktualisierten Bluelink® Konnektivitätsdiensten ausgestattet. Soweit die wichtigsten Infos zum Thema Facelift Hyundai i20.