Neuer Toyota RAV4 wird bald enthüllt

14. März 2018
2.285 Views
Aktuelles

Bald ist es soweit: Noch diesen Monat wird Toyota den Nachfolger des aktuellen und somit die fünfte Generation des Toyota RAV4 vorstellen. Und zwar auf der 2018 New York International Auto Show, die am 30. März startet. Warum ausgerechnet in den USA und nicht bei der Heimatmesse in Japan? Vermutlich weil der RAV4 auf dem insgesamt sehr wichtigen US-Markt das stärkste Zugpferd ist. Kein anderer Toyota verkauft sich im Land der unbegrenzten Möglichkeiten so gut wie der Kompakt-Kraxler.

Dennoch wird es höchste Zeit für ein Update. Die gesamte Konkurrenz, angefangen vom Mazda CX-5 bis zu Premium-Angeboten ala BMW X3, ist deutlich neuer.

Was genau wir zu erwarten haben ist noch etwas unklar. Das erste Teaser-Bild lässt noch wenig Rückschlüsse auf das Design des SUVs zu. Es ist aber davon auszugehen, dass sich der 2019er RAV4 stark am FT-AC Conceptcar von Ende 2017 orientieren (unten), also einen deutlich hemdsärmeligeren Look bekommen wird. Unterm offroadigen Blech wartet, wie schon beim neuen Auris, die aktuelle TNGA-Plattform. Dementsprechend dürften auch die Motoren keine Überraschung darstellen. Neben einem 1,2 Liter Turbo-Motor erwarten wir auch zwei Hybrid-Antriebe: Einmal die schon unter anderem aus dem aktuellen Prius (hier unser Test) bekannte Kombination eines E-Motors mit einem 1,8 Liter Sauger und 122 PS Systemleistung und ein neuer Antrieb mit einem 2,0 Liter großen Sauger und einer Systemleistung mit 180 PS. Diesel wird es keinen geben. Von den Selbstzündern hat sich Toyota ja auf der Genfer Autoshow endgültig losgesagt.

ftac-concept-1140x498_tcm-17-1202629[1]

Kommentar abgeben