Alle Beiträge von Günther Effenberger

Jochen Rindt, Frau Pinnebös und der „Kurier“

25. Aug 2020Keine KommentareFeature

Als Jochen Rindt vor 50 Jahren verunglückte, liefen die Menschen auf die Straße. Aber der „Kurier“ hatte keinen Reporter nach Monza geschickt...

Von Karajan bis Moretti: Die Autoleidenschaft der Künstler

03. Aug 2020Keine KommentareFeature

Ob Herbert von Karajan, Peter Alexander oder "Jedermann" Tobias Moretti. Künstler sind häufiger Autofans, als so manche GrünInnen glauben wollen.

Audi quattro dynamisch auf Schotter

Piëch und Fiala: Frauen-Power bei Audi

03. Jul 20203 KommentareFeature

Nicht nur die Herren, auch die Frauen Piëch und Fiala waren einst maßgeblich daran beteiligt, dass Audi zum erfolgreichen Premium-Anbieter aufsteigen konnte.

Quester, Stuck und Muckis Oberweite

05. Jun 2020Keine KommentareFeature

Die einstigen Stars unter den Motorsport-Spaßvögeln waren der Wiener Dieter Quester und sein bayrischer Spezi Hans-Joachim Stuck, ihre Streiche im und ums Rennauto sind legendär.

Jochen Rindt und der Briefträger

15. Mai 2020Keine KommentareFeature

Als Jungredakteur musste Günther Effenberger Formel-1-Star Jochen Rindt täglich anrufen und zu sportlichen News befragen. Ohne Ergebnis – bis Rindt einmal selbst anrief...

Rolls-Royce – nur die Uhr war zu laut

07. Mai 2020Keine KommentareFeature

Laut deren österreichischem Cheftechniker Fritz Feller waren Modelle von Rolls-Royce perfekt und daher nicht zu verbessern – außer in einem winzigen Detail.

Wolfgang Denzel und der „Kurier“

06. Apr 2020Keine KommentareFeature

Automobil-Unternehmer und Patriarch Wolfgang Denzel verfügte in den 1970er-Jahren über eine enorme Machtfülle. Leibeigene hatte er aber nicht. Oder doch?

Harald Juhnke und der Gebrauchtwagenhändler

02. Apr 2020Keine KommentareFeature

Entertainer Harald Juhnke verkaufte dem gewieften Autohändler Georg Koltay einst ein Mercedes SE Cabrio zum sehr günstigen Preis. Doch es gab einen Haken.

VW Golf: Start mit Hindernissen

04. Mrz 2020Keine KommentareFeature

Ernst Fiala war Technikvorstand von VW, als 1974 der Golf vorgestellt wurde. Der spätere Bestseller fand anfangs kaum Käufer. Im Interview verrät Fiala, warum.

Klimakrise – eine fast echte TV-Diskussionsrunde

25. Feb 2020Keine KommentareHumor / Satire

Im Abseits. TV-Diskussion, live aus der Anstalt.

Niki Lauda: Fahre heute, zahle morgen – Teil 1

19. Feb 2020Keine KommentareFeature

Niki Lauda war schon als junger Rennfahrer ein gefinkelter Geldjongleur. Teil 1.

Niki Lauda: Fahre heute, zahle morgen – Teil 2

19. Feb 2020Keine KommentareFeature

Niki Lauda war schon als junger Rennfahrer ein gefinkelter Geldjongleur. Teil 2.