Jaguar

Jaguar X 3,0 V6 Sport

08. Dez 2002Keine KommentareTests

Der Dreiliter-V6 im Sport-Trimm: nicht die günstigste, aber die stimmigste Version des Baby-Jag. Der kultiviert-sparsame Sechszylinder klingt schärfer und reagiert spontaner, die Automatik (von Japan-Zulieferer Jatco) dreht die Gänge höher aus, die Lenkung ist direkter und das Pedal-Gefühl der – nicht extra-stark wirkenden – Bremsen bissiger. Zudem eliminiert das straffere Sport-Fahrwerk nicht nur störende Karosseriebewegungen und macht den serienmäßig allrad-getriebenen X dadurch noch handlicher, es wirkt aufgrund seiner mehr als ausreichenden Komfort-Reserve in Summe auch harmonischer als die weichere, aber filter-schwache Normal-Auslegung. Raumangebot für Passagiere und Gepäck im Klassenschnitt, knapp ist lediglich die Fond-Höhe. Glaubwürdiger Auftritt, Ausstattung nicht ganz komplett […]

Jaguar S 3,0 V6 Executive Automatic

08. Dez 2002Keine KommentareTests

Konzernmutter Ford gibt ihrem Sprössling S-Type einige Gaben mit auf den Weg: So stammen manche Bedien-Elemente und auch der V6-Motor aus dem Konzern-Regal. Allerdings wurde das Triebwerk von Jaguar-Technikern verfeinert. Das Ergebnis: seidenweicher, kultivierter Lauf, leichtfüßiges Hochdrehen, aber auch eine spürbare Durchzugsschwäche. Ordentliche Fahrleistungen, gut abgestufte, weich schaltende Automatik, die aber zum nervösen Herumschalten neigt. Das hervorragende Fahrwerk überzeugt mit feinem Federungskomfort und agilem, sicherem Kurvenverhalten. Direkte, präzise Lenkung, ausgeprägte Handlichkeit. Die vorderen, elektrisch verstellbaren Sessel sind ohne Fehl und Tadel, im Fond hingegen sitzt man sehr tief und etwas beengt. Der sehr kleine Kofferraum ist wenigstens über eine geteilt […]

Jaguar XK8 Coupé

30. Nov 2002Keine KommentareTests

Dezent geliftet und technisch optimiert präsentiert sich Jaguars Sportcoupé XK. Der Achtzylinder wurde hubraum-erweitert (von 4,0 auf 4,2 Liter) – klar, dass da mehr Leistung herausschaut. Beim Sauger sind´s nun knapp 300 Pferde, wer die Kompressor-Version ordert, kriegt gar 395 PS unter die Haube. Dann heißt der Wagen XKR, wobei das R“ genau 12.600,- Euro Mehrpreis kostet.Leben lässt es sich aber auch locker ohne R. Die neue Sechsgang-Automatik von ZF ist auch bei der schwächeren Version an Bord, sie schaltet & waltet ganz ausgezeichnet. Allein das allzu druckvolle Anfahren aus dem Stand stört beim Rangieren in engen Parklücken und bei […]

Jaguar X 2,0 Classic

12. Nov 2002Keine KommentareTests

Vor knapp einem Jahr rundete Jaguar seine Modell-Palette nach unten ab und schickte die Mittelklasse-Limousine X-Type ins Rennen. Als Einstiegs-Triebwerk diente dem BMW 3er-Konkurrenten bisher ein 196 PS starker 2,5-Liter-Sechszylinder. Jetzt erweitert die britische Ford-Tochter auch das Motoren-Programm nach unten, und zwar um einen Zweiliter-V6 mit 156 PS.Doch damit nicht genug des Abspeckens. Während bisher alle X-Types ausschließlich mit Allradantrieb lieferbar waren, verfügt das neue Basis-Modell – übrigens erstmals in der Jaguar-Historie – über Vorderradantrieb. Die Briten begründen ihre Entscheidung kurioserweise damit, dass dies die einzig sinnvolle Antriebsart in dieser Fahrzeug-Klasse darstelle.Deutlich verständlicher ist dagegen der Einsatz des neuen Basis-Triebwerks. […]

Jaguar X-Type 3,0 V6 Executive Automatik

30. Jun 2001Keine KommentareTests

Ausschließlich mit Allrad-Antrieb: Jaguar X-Type Wer auf den neuen Jaguar besonders neugierig ist und daher jeden bis jetzt erschienen Test verschlungen hat, hat vielleicht bemerkt, dass ausschließlich – oder zumindest prominenter – von den Sport“-Versionen die Rede war. Man kann nun darüber debattieren, ob das an der fachjournalistischen Vorliebe für aktives Fahren liegt oder die Bereitschaft ausdrückt, den jungen Briten von seiner Schokoladenseite zu präsentieren. Tatsache ist jedenfalls: Die Sport-X sind die zwar straffer, aber harmonischer abgestimmten Autos der Palette. Aber die laut Marketing-Plan seltener verkauften. Bei den Dreiliter-Modellen prognostiziert die Österreich-Vertretung ein Verhältnis von 3:1 zugunsten der komfortablen Executive-Modelle […]

Jaguar S-Type 4,0 V8 Automatik

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Die Schönheit der äußeren Erscheinung setzt sich im Innenraum nur teilweise fort: Hier findet man viele Schalter und Hebel aus dem Baukasten von Mutter Ford, die Instrumente wirken nicht ganz stilsicher, das Leder ist mit farbgleichem Kunststoff abgemischt, die Verarbeitung nur durchschnittlich. In der Funktion selbst sind die elektrisch verstellbaren Sitze ohne Fehl und Tadel, auch die Größe des Passagier-Raums passt. Der sehr kleine Kofferraum verfügt dank geteilt umlegbarer Fondlehne wenigstens über eine Durchreich-Möglichkeit. Der Motor läuft kultiviert, bietet bullige Kraftentfaltung und respektable Fahrleistungen, wird aber von der nervös herumschaltenden Automatik nur unzureichend unterstützt. Das hervorragende Fahrwerk überzeugt mit feinem […]

Jaguar XJ6 3,2 Business

08. Jan 2001Keine KommentareTests

Mit dem Business“ bietet Jaguar ein luxuriös ausgestattetes Auto zum verhältnismäßig günstigen Preis. Geboten werden neben allerlei gängigen Verwöhn-Details auch Klischee-Goodies wie Ledersitze, Automatik oder Klimaanlage, im Cockpit dominieren Holz und Leder. Ebenso klassisch-schrullig wie das Design: ein paar ergonomische Ungereimtheiten. Für eine Oberklasse-Limo verhältnismäßig eng im Inneren, vor allem im Fond. Auch kein Raumwunder und zudem nicht vergrößerbar: das Gepäckabteil. Der Sechszylinder sorgt für angemessenes Vorwärtskommen – im Kick-Down-Modus entlockt man der Raubkatze allerdings rauhe Töne. Absolut standesgemäß dagegen: das entspannende Fahrgefühl, die ruckfrei schaltende Automatik und das sanft abgestimmte Fahrwerk. Dank tempo-abhängiger Servo ist der große Brite zudem […]

Jaguar XK8 Cabrio

08. Jan 2001Keine KommentareTests

Die Cabrio-Version des Jaguar XK8 definiert luxuriöses Offenfahren auf traditionell britische Art. Der bullige, extrem laufruhige V8 sorgt in perfektem Zusammenspiel mit der ruckfrei schaltenden Fünfstufen-Automatik bei Bedarf für ordentlichen Biß. Das ausgesprochen komfortable Fahrwerk macht dabei keinen Strich durch die Rechnung, es eignet sich zusammen mit dem agilen Handling, der geschwindigkeitsabhängigen Servolenkung und den potenten Bremsen ganz hervorragend zum Kurven-Schnupfen. Erfreulich alltagstauglich: der geringe Sprit-Verbrauch, die hohe Verwindungssteifigkeit, der geräumige Kofferraum. Das elektrisch betätigte Verdeck muß man zwar im geschlossenen Zustand mit Druckknöpfen am Gestänge festmachen, dafür herrscht dann im luxuriösen Inneren ruhige Coupé-Atmosphäre. Trotz reichhaltiger Ausstattung bleibt einigermaßen […]

Jaguar XK8 Coupé

04. Jan 2001Keine KommentareTests

Feines Conolly-Leder, auf Hochglanz poliertes Edelholz, dazu reichhaltige Komfort-Ausstattung: Jaguars Coupé verwöhnt – auch mit solider Verarbeitung. Bis auf die Kopffreiheit ordentliche Innen-Maße in Reihe eins, der Fond dient als Notlösung für Kinder oder als zusätzliche Gepäckablage. Ausreichend dimensioniert, aber nicht erweiterbar: der Kofferraum. Der 32-Ventil-V8 läuft kultiviert und leise, Fahrleistungen und Feeling sind Sport-Oberklasse, den Verbrauch rechtfertigt das hohe Wagen-Gewicht. Die nahezu ruckfrei arbeitende ZF-Automatik passt gut zum Motor, die Lenkung ist ausreichend präzise, einen Hauch direkter könnte sie aber sein. Die Abstimmung verbindet Sportlichkeit mit Gleit-Kompetenz, nur kurze Wellen rumpeln durch. Firm in Umwelt-Fragen, beim Sicherheits-Check fehlen die […]

Jaguar S-Type 3,0 Executive

04. Jan 2001Keine KommentareTests

Diese Variante – schwächerer Motor, bessere Ausstattung, Automatik – ist wohl zu Recht die meistgeorderte. Der V6 steht dem Achtzylinder in Sachen Fahrleistungen kaum nach, läuft gut gedämmt und vibrationsarm. Bei der gelungenen, dynamik-orientierten Fahrwerksabstimmung kommt auch der Komfort nicht zu kurz. Angenehm präzise: die tempoabhängig servo-unterstützte Lenkung. Die (Ford-) Fünfgang-Automatik schaltet manchmal hektisch zwischen den Stufen hin und her, beim Kick-Down reagiert sie zögerlich. Knapp geschnittener Innenraum, das Schiebedach kostet Höhenluft, im Fond zwickt´s Größere auch an Kopf und Knie. Ebenfalls klein: der Kofferraum, der sich dafür – klassen-unüblich – variabel erweitern lässt. Aufgeräumtes Cockpit (nicht ganz stilsicher für […]

Jaguar XJ8 3,2 Executive

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Der schwächste Jag-V8 läuft seidig, kultiviert und drehfreudig, wirkt unter 3500 Touren aber etwas phlegmatisch, trotzdem gibt´s hervorragende Fahrleistungen. Sehr angenehm: die weich schaltende Fünfgang-Automatik mit praktischem J-Schema. Der XJ8 liegt agil und sicher in den Kurven, die präzise Servo macht die stattliche Limousine erfreulich handlich. Plus: kräftige, aber leicht fading-anfällige Bremsen. Vorne gutes, hinten beengtes Platzangebot (kurze, tief liegende Sitzfläche, knappe Kopffreiheit), auch der Kofferraum fällt im Klassenvergleich deutlich ab. Jaguar -Wohnlandschaft: eine noble Mischung aus Holz, Leder und Kunststoff, sorgfältig verarbeitet. Üppig-luxuriöse Ausstattung, die vollelektrische Sitz- und Lenkradverstellung kostet aber teuren Aufpreis. Bei der Sicherheit wurde nicht gespart, […]

Jaguar XKR Cabrio

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Der kompressorgeladene V8 katapultiert das 1,8 Tonnen schwere Cabrio in nur 5,6 Sekunden vom Stand auf 100 km/h. In der Praxis bedeutender: die jederzeit souveräne Kraftentfaltung. Die weich und intelligent schaltende Automatik, die elektronische Stabilitäts-Kontrolle sowie das aktive Dämpfersystem zähmen die üppige Power. Wie auch das gut balancierte Fahrwerk – es läßt sich nur bei ausgeschaltetem ASC und brutalem Gaseinsatz zum Übersteuern verleiten. Höchst kultivierter Motor-Sound, gemäßigte Windgeräusche, sogar offen gefahren (vollautomatisches E-Verdeck) zieht es nicht arg. Der Kofferraum reicht locker für zwei, die adretten Rücksitze taugen besser als zusätzliche Ablage. Edle Einrichtung mit Holz und Leder, feudale Serien-Mitgift, penible […]