Wir erweitern unser Archiv kontinuierlich und füttern es so oft wie möglich mit aktuellen und früheren Tests aus ALLES AUTO. Sollte euch trotzdem ein Bericht zu einem speziellen Auto abgehen, schreibt uns einfach!

  • Zurücksetzen

  • Abschicken

Renault Twingo´Matic

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Die milde Kraftkur macht den Kleinen aber auch nicht wirklich temperamentvoll, der mäßig kultivierte Motor ist an der Zapfsäule zudem kein Kostverächter. Automatik-Minus: Schaltvorgänge nicht ganz ruckfrei, Wahlhebel-Stellung bei Tag schlecht sichtbar. Unverändert toll: Raumgefühl und Übersichtlichkeit. Praktisch: die in der Länge verschiebbare Rückbank, je nach Bedarf für mehr Kniefreiheit

Seat Arosa 1,0i

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

So verwundern auch nicht die nüchtern-sachliche Armaturenlandschaft, die ausgezeichnete Verarbeitung und die problemlose Bedienung. Sicheres, ausgewogen abgestimmtes Fahrwerk, nur vollbeladen auf kurzen Schlägen nicht souverän. Der kleine Leichtmetall-Motor verhilft zu annehmbaren Fahrleistungen, er werkt spontan, drehfreudig und nur bei hohen Touren brummig. Vorne reichlich Bewegungsfreiheit und gute Sitze, dahinter fällt

Audi TT Coupé 1,8 T

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Unter den chicen Coupé-Schwüngen lebt es sich erfreulich luftig – zumindest vorne, hinten reicht´s für Kleinkinder oder zusätzliches Gepäck. Schon der Basis-Kofferraum ist ziemlich geräumig, er läßt sich unter Beibehaltung der ebenen Ladefläche auch noch variabel erweitern. Liebevoll gestaltet und einwandfrei verarbeitet: das Interieur mit hochwertigem, schwarzem Kunststoff und jeder

Caterham Super 7

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Die 150 PS aus dem Opel-Sechzehnventiler haben mit dem Leichtgewicht keine Mühe, die Beschleunigungs- und Elastizitäts-Werte sprechen für sich. Das (Aufpreis-) Sechsgang-Getriebe ist extrem kurz übersetzt, jedoch nicht ganz exakt zu schalten. Harte Federung, in schnellen Kurven klebt der kleine Brite förmlich auf der Straße. Er läßt sich über eine

Citroën Evasion 2,1 TD SX

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Der Gemeinschafts-Van von PSA und Fiat bietet bei kompakten Außenabmessungen viel Platz in den ersten beiden Reihen sowie einen ausreichend großen, gut nutzbaren Laderaum. Der läßt sich schrittweise auf bis zu 2100 Liter Volumen erweitern, mit aufpreispflichtiger dritter Sitzreihe wird es allerdings knapp fürs Gepäck. Übersichtliche Karosserie, aber großer Wendekreis.

Ford Mondeo 1,8 TD Edition

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Im Mondeo haben alle Insassen genügend Bewegungsfreiheit. Durchschnittlich voluminöser, gut nutzbarer Kofferraum samt geteilt umklappbarer Rücksitzlehne. Das Interieur: bedienungsfreundlich & wohnlich. Von Elektro-Helfern über Radio bis zur Klimaanlage sind die meisten Goodies an Bord. Kontrast-Programm Motor: Nach dem Kaltstart nagelt der konventionelle Turbodiesel kräftig und reagiert unwillig aufs Gas. Auch

Fiat Bravo 2.0 20V HGT

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Mit typisch italienischem Spruch macht der drehfreudige Vierventiler mächtig Dampf, dank kurzer Übersetzung auch schon bei niederen Touren. Je nach Fahrweise braver bis power-adäquater Spritverbrauch. Das Fahrwerk ist wesentlich straffer als das der schwächeren Brüder, dafür liegt der 147 PS-HGT neutral und bombensicher bis in den Grenzbereich. Exakte Schaltung, in

Lada Samara Baltic GL 1500i

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Der neu gestylte Samara bietet akzeptable Innenraum-Dimensionen, wenn auch Kopf- und Ellbogen-Freiheit nicht zu seinen Stärken zählen. Kleiner, zerklüfteter Kofferraum mit hoher Ladekante, die Fond-Lehne läßt sich nur ungeteilt vorklappen. Plus: gute Rundumsicht. Minus: kaum Ablagen, weder Fahrersitz noch Lenkrad höhenverstellbar. Das Interieur wurde zuletzt leicht aufgefrischt, verstreute und teils

Mercedes S 320

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Die neue S-Klasse hat sichtbar abgespeckt, trotz geringerer Außenlänge blieb das Wageninnere geräumig. Gepäckraum: durchschnittlich voluminös, nicht erweiterbar. Der S 320 ist mit schwungvollem Holzdekor und Lederausstattung nobel-wohnlich eingerichtet, garniert mit überraschend spendabler Serien-Mitgift. Etwas geschrumpft, dafür umso exklusiver: die Aufpreis-Liste. Riesige, vielfach elektro-verstellbare Vordersitze, grandios gemütliche Luftfederung mit leichten

Ford Mustang GT 4,6 V8 Cabrio

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Das dabei erzeugte Blubbern und Röcheln sowie der hohe Spritverbrauch erinnern an traditionelle Ami-Klischees. Auch das Fahrwerk ist weit entfernt vom europäischen Standard: Die schwammige Abstimmung begünstigt Filter-Schwächen bei kurzen Stößen, die hintere Starrachse kostet nicht nur Komfort, sie läßt den Mustang auf Querfugen gern versetzen. Bei Nässe hilft auch

Opel Sintra GLS 2,2 DTI

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Der euro-amerikanische Opel-Van wirkt eher hausbacken, bietet aber bis in die – aufpreispflichtige – dritte Reihe großzügige Platzverhältnisse. Durch Umklappen oder Ausbauen der hinteren Einzelsitze kann man bei Bedarf enorme Transport-Kapazität erzielen. Weitere Variabilitäts-Mögichkeiten: drehbare Vordersitze, Fond-Gestühl in Länge verstellbar. Plus: gute Karosserie-Übersicht, viele Innen-Ablagen. Der Sintra federt komfortabel, nur

Peugeot 406 Coupé V6

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Der V6 überzeugt mit feinem Klang und beachtlicher Agilität, er taugt für entspanntes Gleiten genauso wie für temperamentvolle Reiseschnitte. Dazu paßt das perfekte Handling: Das Peugeot-Coupé durchfährt Kurven höchst spurstabil, das gut abgestufte Getriebe läßt sich knackig und exakt schalten. Nicht weich, doch im richtigen Maß komfortabel: die Federung des

2380 Ergebnisse gefunden