Kia Pride GLXi

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Der überarbeitete 1300er werkt überraschend temperamentvoll, allerdings bei rauher Akustik. Gutmütig untersteuernd, aber etwas zu weich: das Fahrwerk, dennoch schlagen Querfugen hart durch. Angenehmes Handling dank exakter Servo mit kleinem Wendekreis, problemloser Schaltung und parkplatzfreundlicher Übersicht. Klassenunüblich großzügiger Innenraum, kleines, unebenes Gepäckabteil, immerhin mit symmetrisch klappbarer Fondlehne. Optisch angegraute Armaturenlandschaft ohne ergonomische Patzer. Als GLX ansprechend ausgestattet (zwei E-Fensterheber, Drehzahlmesser, getönte Scheiben etc.). Sicherheits-Lücken: Gurte ohne Höhenverstellung, kurze Fond-Kopfstützen, Fahrer-Airbag gegen Aufpreis, Beifahrer-Luftsack und ABS nicht erhältlich. Bemüht dagegen bei den Grün-Details. Drei-Jahres-Garantie und günstiger Preis machen den 121-Aufguß wieder interessant. Technik 4-Zylinder-Reihe, 1324 ccm, 47 kW (64 PS) bei […]

Puch G 500

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Seit 18 Jahren ist der G optisch beinahe unverändert, aber dennoch nicht altmodisch – der steirische Kraxler bekommt ja immer die neueste Puch- und Mercedes-Technik implantiert. Höchste Offroad-Kompetenz dank dreier Differentialsperren, großer Achsverschränkung, Gelände-Untersetzung und permanentem Allradantrieb. Trotz zweier Starrachsen überzeugt der Puch G auch auf der Straße mit neutralem Fahrverhalten und präzisem Handling. Wirksame Bremsen, gute Geräuschdämmung, akzeptabler Federungskomfort. Der bärenstarke V8 verhilft dem Schwergewicht zu sensationellen Fahrleistungen, er harmoniert gut mit der sanft, aber zögernd schaltenden Automatik. Bis auf die Ellbogenfreiheit gibt´s viel Passagier-Platz , auch der große, variable Kofferraum ist sehr gut nutzbar. Edles Interieur, luxuriöse Ausstattung. […]

Renault Grand Espace Elysée V6

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Die Streckung zum Grand“ Espace kommt zur Gänze dem Gepäckabteil zugute. Ob Familien- oder Sperrgut-Transport, die vielfach verstell- oder herausnehmbaren Einzelsitze schaffen genügend Spielraum. Angenehme Zugaben: drehbare Vordersitze, zahlreiche geräumige Kleinzeug-Ablagen. Den neuen, kultiviert laufenden Sechszylinder bekommt man nur in Verbindung mit Top-Ausstattung und Getriebe-Automatik. Letztere schaltet ruckfrei, ist aber etwas zu lang übersetzt, für ausreichend zügige Kraftübertragung ist dennoch gesorgt. Relativ direkte Servo, trotz extrem schluckfreudiger Federung benimmt sich der große Van in flotten Kurven gutmütig. Ergonomie-Minus: Das gewöhnungsbedürftige, zentrale Digital-Display liegt nicht optimal im Blickfeld. Sonst verwöhnt der Espace mit Wohlfühl-Atmosphäre, großzügiger Ausstattung und sauberer Verarbeitung. Nicht ganz […]

Skoda Octavia Combi SLX 1,9 TDI

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Voluminöses, gut nutzbares und variabel erweiterbares Kombi-Heck mit niedriger Kante, großer Öffnung, Abdeckung und Verzurrösen. Gute, aber keineswegs überragende Innen-Maße, besonders die Fond-Kniefreiheit könnte üppiger sein. Überzeugende Verarbeitungs-Qualität, der neue Instrumententräger sorgt für gediegeneres Ambiente. Die SLX-Version ist mit Klima, Sitzheizung, Alufelgen und zahlreichen Elektro-Helfern reichhaltig ausgestattet, auch die Sicherheit kommt nicht zu kurz. Gewohnt sparsam und bullig, doch nicht optimal geräuschgedämmt: der 110-PS-TDI. Ohne Komfort-Einbußen läßt sich der straff abgestimmte Octavia quick ums Eck bringen. Leichtgängig-präzise Lenkung und Schaltung, bissige, fading-freie Bremsen, harte, einfach zu verstellende Sitze mit tollem Langstrecken-Komfort. Grün-Minus: fehlende Wasserbasis-Lacke. Attraktives Preis/Leistungs-Verhältnis. Technik R4, Turbo, 1896 […]

Peugeot 306 XR 1,9 TD

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Die aufgefettete XR-Ausstattung ist jetzt bereits ziemlich umfangreich, Schmankerln – wie etwa Regensensor oder ABS – bleiben aber immer noch dem teureren XT vorbehalten. Freundliche, gut durchdachte Einrichtung, das Platzangebot entspricht dem Klassenschnitt, nur die Fond-Sitztiefe ist zu gering. Ebenso nur Mittelmaß: der variabel erweiterbare Kofferraum. Der bewährte Wirbelkammer-Turbodiesel werkt drehmomentstark, elastisch und akustisch zurückhaltend, Verbrauchs-Rekorde sind von ihm aber keine zu erwarten. Sicheres, komfort-orientiertes Fahrwerk, die Bedienung von Lenkung und Schaltung funktioniert mühelos und exakt. Verbesserte passive Sicherheit, sogar Seitenairbags stehen auf der Extra-Liste. Auch die Umwelt-Checkliste wird komplett abgehakt. Technik 4-Zylinder-Reihe, Turbo, 1905 ccm, 66 kW (90 PS) […]

Toyota Avensis Kombi 2,0 TDE Lin. T.

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Der Avensis Kombi übertrumpft seinen Vorgänger mit sattem 530-Liter-Laderaum – variable Erweiterungs-Möglichkeiten, Dachreling, Abdeckung, Verzurrösen und Staufächer inklusive. Minus: hohe Ladekante, einengende Radkästen. Generell über dem Durchschnitt bewegen sich die Innenmaße. Laufruhiger und sparsamer Wirbelkammer-Diesel, nach Überwindung eines kleinen Turbo-Lochs dreht er bullig hoch. Komfortables, sanft untersteuerndes Fahrwerk, präzise, relativ direkte Lenkung, etwas kratzige Schaltung. Bremsen: gut zu dosieren, durchschnittlich wirksam. Avensis-Meriten: hervorragende Geräuschdämmung, große, gut konturierte Sitze, zahlreiche Ablagen, übersichtliche Armaturen. Mit Ausnahme der Aufpreis-Klimaanlage fehlt selbst in der Basis-Version nichts Wesentliches. Gewohnt solide: Material-Anmutung und Verarbeitung. Hoher Sicherheits-Level, keine Umwelt-Sünden, gute Werthaltung, bekannt hohe Pannen-Abstinenz. Technik R4, Turbo, […]